Könnte Nasenspray eine Rauchsucht am Arbeitsplatz kurieren?

Effizienz ist der Schlüssel in der modernen Arbeitsumgebung. Während das Management immer auf das "Endergebnis" bedacht ist, werden steuerliche Ziele manchmal auf Kosten des Glücks und der Zufriedenheit der Mitarbeiter erreicht.

Könnte Nasenspray eine Rauchsucht am Arbeitsplatz kurieren?

Effizienz ist der Schlüssel in der modernen Arbeitsumgebung. Während das Management immer auf das "Endergebnis" bedacht ist, werden steuerliche Ziele manchmal auf Kosten des Glücks und der Zufriedenheit der Mitarbeiter erreicht. Dies ist besonders in Wettbewerbsumgebungen der Fall, wie sie z.B. im Verkauf und im Telemarketing vorherrschen.

Es sollte daher nicht sehr überraschend sein, dass diejenigen, die bereits rauchabhängig sind, dazu neigen, mehr Rauchpausen über den Tag verteilt zu machen. Das Hauptproblem hierbei ist, dass solche Gewohnheiten manchmal dazu führen können, dass die Gewinnspannen der Teams aufgrund der schieren Menge an Zeit, die abseits von Telefon oder Computer verbracht wird, weit unterschritten werden. Lassen Sie uns zunächst einen Blick darauf werfen, warum diese schnelllebigen Umgebungen höchst effizient bleiben müssen, bevor wir eine innovative Methode zur Eindämmung des Verlangens nach einer Zigarette untersuchen. Motion- und EmotionSales-Bödensind bekannt für ihren angeborenen Sinn für Energie.

Filme wie Wall Street und The Pursuit of Happyness haben deutlich gezeigt, dass die "Gewinner" diejenigen sind, die über längere Zeiträume motiviert bleiben. Es gibt jedoch auch Fälle, in denen wohlverdiente Pausen eingelegt werden müssen, damit die Mitarbeiter ihre mentalen Batterien wieder aufladen können. Dies ist notwendig, um den Arbeitnehmern die dringend benötigte Ruhepause zu verschaffen. Wir sollten jedoch auch erwähnen, dass solche Pausen reglementiert und segmentiert werden müssen, damit nur ein kleiner Prozentsatz der arbeitnehmer zu einem bestimmten Zeitpunkt das Unternehmen verlässt.

Aus diesem Grund sollte die Unternehmensleitung einen klaren Zeitplan dafür aufstellen, wem und zu welcher Zeit eine Atempause gewährt wird. Wenn man davon ausgeht, dass zehn oder mehr Personen arbeiten, ist es ratsam, diese Gruppe in zwei oder drei Personen aufzuteilen, die für fünf oder zehn Minuten weggehen dürfen. Auf diese Weise kann die Verkaufsfläche zu jeder Zeit aktiv bleiben.Die überraschende Rolle des NasenspraysLeiderwerden diejenigen, die bereits zigarettenabhängig sind, wahrscheinlich den ganzen Tag über mehr Pausen verlangen, um ihr Verlangen zu stillen. Andernfalls könnten sie bei großvolumigen Verkaufskampagnen gereizt und unterdrückt werden.

Es geht hier darum, dass sich diese Emotion schnell auf die Menschen in der Nähe ausbreiten kann, wenn sie unkontrolliert bleibt. Hier kommt ein interessanter Ansatz ins Spiel. Eine wachsende Zahl von Studien hat ergeben, dass Nasensprays helfen könnten, einige Zusätze einzudämmen. Das Online-Glücksspiel ist ein Beispiel für diese Erkenntnisse.

Es wird vermutet, dass Nasenspray den Dopaminspiegel (ein "Wohlfühl"-Hormon) im Gehirn beeinflusst. Durch eine Veränderung der Präsenz dieses Neurotransmitters könnte das Verlangen nach Nikotin sehr wohl reduziert werden. Dennoch ist es wichtig zu erwähnen, dass weitere Forschungsarbeiten durchgeführt werden müssen, um solche Behauptungen zu bestätigen. Dennoch sollten wir uns immer vor Augen halten, dass die Effizienz von Büros niemals zugunsten von Zigaretten geopfert werden sollte.

Obwohl das Vorhandensein von E-Zigaretten eine weitere gangbare Option sein könnte, ist es eine Tatsache, dass das völlige Aufhören der beste Weg ist, um Gesundheit, Motivation und Langlebigkeit zu gewährleisten.

Nachricht hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.